Passagier-Rechte

Wer kennt es nicht? Flugverspätungen, Annullationen sowie auch Probleme mit dem Gepäck sind aus dem Flugalltag nicht mehr wegzudenken und betreffen irgendwann fast jeden Reisenden. Noch ärgerlicher als die damit verbundenen Reisequerelen ist oftmals der anschliessende Bürokratiekrieg mit der Airline. LegalFly nimmt sich genau diese Problematik zu Herzen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre Flugentschädigungsrechte für Sie geltend zu machen und durchzusetzen.

Ihre Entschädigungsansprüche stützen sich auf die auch in der Schweiz anwendbare EU-Richtlinie 261/2004 sowie auf die Grundlagen des schweizerischen Vertragsrechts und dem Montrealer Abkommen. Basierend darauf lässt sich ermitteln, unter welchen Bedingungen welche Schadenersatzansprüche gegenüber den Airlines bestehen.

Wie setze ich mit LegalFly meine Rechte durch?

Unser Ablauf ist darauf ausgerichtet, Ihnen soviel Aufwände wie möglich abzunehmen und für Sie das bestmögliche Resultat zu erzielen. Nachdem Sie auf unserer Website Ihr Anliegen ausgewählt haben, können Sie über unsere Eingabemaske Ihre individuellen Fluginformationen eingeben. Ihre Informationen werden automatisch von unserem System sowie unserer Datenbank überprüft. Nun haben Sie die Wahl entweder einen kostenlosen, anwaltlich vorformulierten Brief für den Eigenversand an die Airline erstellen zu lassen oder das weitere Vorgehen bereits vollständig an LegalFly zu delegieren. Sollten Sie auf das Geschick unserer Spezialisten vertrauen, haben Sie folgende weitere Wahlmöglichkeiten: 1. Unsere Spezialisten von Legalfly setzen Ihre Flugentschädigungsansprüche auf Erfolgsprovisionsbasis durch (20% Provision). Wenn nötig werden wir den Anspruch gerichtlich durchsetzen. 2. Legalfly sendet Ihnen auf Anfrage eine unverbindliche Kaufofferte für Ihre Fluggastrechte. Sofern Sie mit unserer Offerte einverstanden sind, erhalten Sie sofort eine Entschädigung, die weitere Geltendmachung Ihrer Rechte gegenüber der Airline und das entsprechende Risiko liegt dann bei LegalFly.

Habe ich ein Kostenrisiko?

Sie haben in jedem Fall kein Kostenrisiko. Eine Provision an LegalFly bezahlen Sie einzig im Erfolgsfall. Beim Abkauf Ihrer Flugrechte erhalten Sie eine Entschädigung direkt durch uns. Ist eine Durchsetzung Ihrer Rechte nicht möglich, zahlen Sie weder externe Anwalts- noch Gerichtskosten. Auch für den Aufwand von uns wird Ihnen selbstverständlich nichts verrechnet.

Muss ich meine Rechte sofort einfordern?

Eine Entschädigung kann in der Regel auch noch Jahre später eingefordert werden.