Austrian Airlines
Daniel Junginger, 2019-7-25

Austrian Airlines

Wissenswertes

Auszeichnungen: Im Laufe der Jahre erhielt die Airline diverse Auszeichnungen. Die Awards wurden unter anderem für das beste Kabinenpersonal sowie die beste Airline in Europa vergeben.

Wachstum: Die Lufthansa Tochter verzeichnete Anfang 2019 ein höheres Passagieraufkommen. Innerhalb der ersten 5 Monate sei das Fluggastaufkommen um mehr als sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen.  

Gepäckfächer: In insgesamt drei Airbus-Maschinen testet Austrian Airlines grössere Gepäckfächer. Dank der Modifikation sei es fortan möglich, fünf statt drei Koffern in der Gepäckablage über den Sitzen zu verstauen. Der Einbau der grösseren Fächer würde zwischen sieben bis neun Stunden beanspruchen.

Kurioser Raubüberfall: In Tirana ereignete sich ein kurioser Raubüberfall vor einer startbereiten Maschine nach Wien. Die Passagiere an Bord wurden hierbei Zeugen eines bewaffneten Raubüberfalls auf einem Geldtransporter, der in einem Feuergefecht mündete. Einer der Räuber kam beim Schusswechsel mit den Polizisten ums Leben. Es gelang den Angreifern, vorläufig rund zwei Millionen Euro zu erbeuten. Keiner der an Bord befindlichen Passagiere wurde verletzt. Der Airbus A320 konnte mit einer mehr als zweistündigen Verspätung unversehrt auf dem Flughafen Wien landen.

Ausbau der Nordamerika-Route: Austrian Airlines möchte künftig vermehrt in den nordamerikanischen Raum fliegen. Bis zum Jahresende 2019 möchte die Fluggesellschaft rund 780.000 Fluggäste auf den neuen Strecken willkommen heissen.